Französisch

Wir stellen Ihnen gerne das Fach Französisch vor:

Ab Klasse 7 können die Schülerinnen und Schüler Französisch als zweite Fremdsprache wählen und somit die Sprache unserer Nachbarn in Frankreich, Belgien, Luxemburg und teilweise in der Schweiz erlernen.

 

Diese Wahlentscheidung ist allerdings nur dann möglich, wenn das Fach Französisch bereits in Klasse 6 gewählt und belegt wurde. Deshalb empfehlen wir allen Schülerinnen und Schüler, die bereits zu Beginn von Klasse 6 nicht ausschließen, Französisch ab Klasse 7 als Alternative zu den beiden Wahlpflichtfächern Technik oder AES belegen zu wollen, Franzäsisch in Klasse 6 zu besuchen. Eine Neuwahl und die Entscheidung hin zu Technik oder AES ab Klasse 7 bleibt davon unberührt.

 

Der Französischunterricht hat die vorrangige Aufgabe, die Kommunikations- und Handlungsfähigkeit zur Bewältigung unterschiedlicher Alltagssituationen zu entwickeln und zu erproben. Deshalb werden im Französischunterricht sprachliche Fertigkeiten wie das Hörverstehen, das situationsbezogene freie Sprechen und das Textverständnis in den Mittelpunkt des Unterrichts gerückt.

 

Die bislang entwickelte Arbeitshaltung der Schülerin bzw. des Schülers kann Anhaltspunkte für die Wahlentscheidung geben. Die Grundlage für die erfolgreiche Bewältigung der Anforderungen des Faches Französisch bildet sicherlich die Fähigkeit zum selbstständigen und beständigen Lernen. Die Leistungen in Deutsch und Englisch sollten befriedigend sein.

Mit einem Klick gibts Einblicke zum Schüleraustausch

 

Klicken Sie auf "Echange" und informieren sich überunseren Schüleraustausch.