Aktuelles

Berufsorientierung an der Leintal-Schule

Frau Haag Ansprechpartnerin der Agentur für Arbeit (Nachfolgerin von Frau König) steht neben
Berufsberatung in den Abschluss- und Vorabschlussklasse, auch für Einzelgespräche für Schüler und Eltern bereit.

Ansprechpersonen für die Koordination von Praktika und der Kooperation mit unseren Bildungspartnern/Bildungsmessen sind Frau Fladerer und Frau Köstlin.

Abschlussprüfungen - Viel Erfolg!

14. Mai – 08:30 Uhr: Nervöses Treiben vor dem Eingang der Horst-Haug-Halle, denn 96 Schülerinnen und Schüler starten mit den schriftlichen Abschlussprüfungen im Fach Deutsch. Das Prüfungsflair in der Halle ist deutlich spürbar und auch für die betroffenen Lehrkräfte gehört ein bisschen Aufregung dazu.

Prüfung 24

Nachdem Rektor Heiko Brunner allgemeine Informationen zum Prüfungsablauf und den Regelungen aus der Prüfungsordnung bekanntgegeben hat, geht es los. 240 Minuten haben die 83 Schülerinnen und Schüler, die den Realschulabschluss anstreben nun Zeit für Textarbeit/-verständnis, Rechtschreibung und Grammatik, Aufgaben zur Lektüre „Die Physiker“ und zum freien Schreiben. Es ist eine große Bandbreite, die hier gefordert ist. Für die Schülerinnen und Schüler, die den Hauptschulabschluss anstreben – immerhin 13 – dauert die Prüfung 180 Minuten.


Nach einem Tag Pause steht donnerstags bereits die Englischprüfung an. Mathematik und die Prüfungen in den Wahlpflichtfächern AES, Technik und Französisch finden dieses Jahr nach den Pfingstferien statt.


Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern weiterhin viel Erfolg bei den diesjährigen Abschlussprüfungen!

 

Infos zur Wahlpflicht Entscheidung

 

Hier finden Sie die Infos und die Powerpoint des Elternabends.

FSJ an der Leintal-Schule

FSJ 24

5er & 6er Club Montag Mittagspause

Ab Mo. 22.01.24 sind alle Schülerinnen und Schüler der Unterstufe in den 5er & 6er Club eingeladen. Er findet immer am Montag in der Mittagspause von 12.10 - 14.00 Uhr in der Leintallounge in B015 statt. Hier könnt ihr euch treffen zum Kickern, Spielen und Entspannen.  

Bei der Premiere gibt's Popcorn!

weitere Informationen zum Info-Tag

 

Klicken Sie hier und sehen Sie die wichtigsten Informationen zum Tag: 

Diaschau Platzhalter

 

Einladung Infotag

Infotag 24

5er & 6er Club Montag Mittagspause

Ab Mo. 22.01.24 sind alle Schülerinnen und Schüler der Unterstufe in den 5er & 6er Club eingeladen.  Er findet immer am Montag in der Mittagspause von 12.10 - 14.00 Uhr in der Leintallounge in B015 statt. Hier könnt ihr euch treffen zum Kickern, Spielen und Entspannen.  
Bei der Premiere gibt's Popcorn!
Der Treff ist eine Kooperation zwischen der Schulsozialarbeit der Leintal-Schule und der Offenen Jugendarbeit des B1. 

Lerngang der R10b Wilhelma Evolution

Die Klasse R10b machte sich mit ihren Lehrern Frau Köstlin und Herrn Leonhardt auf zum Lerngang in die Wilhelma nach Stuttgart. In einer informativen Führung gab es viel zu erfahren über ihr Bio Thema Evolution.

 Wilhelma 23

Anhand von den mega coolen Pinguinen, der Passionsblume oder Amazonas Buntbarschen konnten die Jugendlichen hautnah Begriffe wie Selektion, Mutantion oder Coevolution begreifen. Anschließend hatten die Schülerinnen und Schüler noch Zeit die Wilhelma selbstständig zu erkunden. „Die Löwen und die Geparden fanden wir an besten", erzählen die Jungs um Klassensprecher Cedric. Der Lerngang endete gemeinsam auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt zwischen Bratwurstduft und Puderzuckerstaub. Einfach ein gelungener Tag, Unterricht müsste immer so aussehen.

Wilhelma 23

20 Briefe mit Herz für Pflegeheime

Über 20 Briefe mit Herz für Pflegeheime von der Klasse R5B
Herzenspost

Auf Einladung der Schulsozialarbeit beteiligte sich die Leintal-Schule im Dezember 2023 an der Aktion "Herzenspost" der youngcaritas, der Plattform für soziales Engagement der Caritas. Dabei werden deutschlandweit Weihnachtsgrüße gesammelt, um einsamen Seniorinnen und Senioren eine Freude zu bereiten.
Die Klasse 5 B nahm zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Ina Bernauer geschlossen teil. Die Schülerinnen und Schüler schrieben über zwanzig Briefe gemeinsam im Deutschunterricht.
Insgesamt wurden in der Region Heilbronn-Hohenlohe 376 Briefe von Mitarbeiterinnen der Caritas an Pflegeheime verteilt. Eine tolle Aktion, an der wir in der nächsten Vorweihnachtszeit wieder mitmachen werden.

Herzenspost


Link zur Aktion Herzenspost: https://www.youngcaritas.de/brieftaube

Adventsbasteleien fürs ASB Pflegeheim

Das gemeinsame Adventskranzbinden der Schulangehörigen vor dem traditionellen Adventsbasar ist mittlerweile fester Bestandteil von diesem Ereignis geworden. Die R10c bastelte im Anschluss daran gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Erhard noch weitere weihnachtliche Gestecke für das örtliche ASB Heim für Pflege und Gesundheit.

ASB heim 23

Die Jugendlichen überreichten den Bewohnerinnen und Bewohnern ihre selbst gemachten Basteleien persönlich und die Beschenkten haben sich über diese Aufmerksamkeit sichtlich gefreut.

 

Die Leintal-Schule wünscht erholsame Weihnachtsferien und ein frohes Fest

Weihnachten

Wir von der Leintal-Schule wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, dem Kollegium, dem ganzen Hausteam (Sekretariat, Hausmeisterin, der GTB, Schulsozialarbeit und Putzkräften) erholsame Weihnachtsferien und ein frohes Fest. Hohoho.

Rückblick zum Adventsbasar

Am Freitag, den 01.12.2023 fand unser traditioneller Adventsbasar in und um unsere Mensa statt. Sehr viele Gäste waren gekommen und stimmten sich mit schönen musikalischen Beiträgen, Leckereien und Basteleien auf die Weihnachtszeit ein. Vielen Dank an alle Helfer, alle Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen sowie den Eltern und dem gesamten Förderverein für das Engagement und die tatkräftige Unterstützung. 

Ein ganz herzliches Dankeschön an die Baumschule Reichelt aus Schwaigern, die der Leintal-Schule auch in diesem Jahr wieder die Tannenbäume gespendet hat. Diese sorgten für eine besonders festliche Stimmung in der Mensa. Eine Hälfte unseres Erlöses werden wir traditionell dem Förderverein der Leintal-Schule zukommen lassen. Die andere Hälfte werden wir in diesem Jahr der Organisation „Familienherberge Lebensweg“ spenden, die Familien mit schwerstkranken Kindern eine Auszeit vom Alltag, Unterstützung und Entlastung bieten.

 

Mensa-Anbieter Wechsel Mittagessen

Unsere Mensa bekommt fürs Mittagessen einen neuen Anbieter.

 

Allgemeine Infos hierzu finden Sie hier im Elternbrief.

 

Infos zur Registierung und Anmeldung im Buchungssystem finden Sie hier im Elternbrief.

 

Die Registrierung erfolgt online: Klicken Sie hier. 

Hier können Sie über den Button „Anmelden > Registrieren“ einen neuen Account anlegen.

"Unsere" Schulhitparade Ergebnisse

Hier findet Ihr die Liste mit unseren 480 besten Songs der internen Schulhitparade.

Einladung zum Adventsbasar

Adventsbasar 23

Zeitzeugengespräch zwischen Paul Eric Joseph und den 10. Klassen

Am Montag, den 09.10.23, machten sich die zehnten Klassen der Leintal-Schule auf den Weg zur Fritzhalle, um dort einen Film zu sehen sowie Paul Eric Joseph und dessen Frau Carrie zu treffen. Paul Eric Joseph ist der Enkelsohn von Ferdinand Hochherr, der eine Zigarrenfabrik in Massenbachhausen bis zum Jahre 1938 besaß. Diese Zigarrenfabrik wurde ihm enteignet, da er der jüdischen Religion angehörte. Ferdinand Hochherr wurde im Jahr 1943 von den Nationalsozialisten in Sobibor ermordet. Paul Eric Joseph hat den Krieg und die Herrschaft der Nationalsozialisten überlebt.

Zeitzeuge 23

Sein Film „Die Würdigung“ handelt von der Flucht seiner Familie in die Schweiz. Die Flucht ging von den Niederlanden, über Belgien und Frankreich bis in die Schweiz. Auf diesem Weg waren zahlreiche Personen als Helfer beteiligt und brachten die Familie durch die jeweiligen Länder und Grenzen. Im gezeigten Film wurden die Kinder und Enkelkinder der Fluchthelfer für die Taten ihrer Eltern und Großeltern geehrt. Herr Joseph hat für jede helfende Person einen Baum in Israel gepflanzt. Am Ende der Filmpräsentation gab es eine Fragerunde mit Herrn Joseph. Auf die Frage, was er unserer Generation mitgeben möchte antwortete er, dass wir jeden Menschen aus anderen Ländern annehmen sollen, denn wir wissen nicht, was sie schon in ihrem Leben durchmachen mussten und jeder hat das Recht so zu leben wie wir das tun.
Herzlichen Dank an Herrn Paul Eric Joseph und seine Frau Carrie für Ihren Besuch in Schwaigern. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass wir im Jahr 2023 noch die Chance haben, einen Zeitzeugen zu treffen und mit ihm ins Gespräch zu kommen. Vielen Dank auch an Herrn Vetter aus Massenbachhausen, der diesen Vormittag zusammen mit unserem Geschichtslehrer Herrn Huber vorbereitet hat.