Soziales Engagement (SE)

Das Themenorientierte Projekt „Soziales Engagement" (SE) findet an der Leintal-Realschule in Klasse 8 statt. In der Regel wird es im Rahmen eines zwanzigstündigen Sozialpraktikums durchgeführt.

 

An der Leintal-Realschule Schwaigern verfolgen wir dabei das Prinzip der Nachhaltigkeit, das heißt dass wir das Projekt nicht in eine Kompaktform zwängen und eine Woche am Stück durchführen, sondern mit den zuständigen Institutionen längerfristig zusammenarbeiten, z.B. jeden Dienstag Nachmittag.

 

Das Projekt hat zum Ziel, Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Menschen zu wecken und zu fördern.

 

Für die Schülerinnen und Schüler bedeutet dies, eigene Stärken und Schwächen kennen zu lernen, Berührungsängste abzubauen, ihre Kommunikationsfähigkeit zu erweitern und ihre Teamfähigkeit zu verbessern. Dadurch soll Verhaltenssicherheit erworben und die eigene Sozialkompetenz und Persönlichkeit gestärkt werden. Bei diesem Projekt lernen die Jugendlichen für sie in der Regel fremde Lebenswelten kennen.

 

Die Schülerinnen und Schüler arbeiten wahlweise mit

• Senioren

       Betreutes Wohnen, Altenclub, Demenzgruppe

• Kindern und Jugendlichen

       Kinderturnen, Kindergarten, Kinderbibelwochen,  

       Jungscharen, Hausaufgabenbetreuung

• Menschen mit Behinderung

       Kochgruppe der Offenen Hilfe, Einzelbetreuung

 

Die Jugendlichen erfahren bei ihrer Arbeit, dass sie als Person wichtig sind und gebraucht werden. Im Anschluss an das Praktikum dokumentieren und reflektieren die Schülerinnen und Schüler den gesamten Prozess in einer individuell erstellten Projektmappe. Darüber hinaus präsentieren sie ihre Erfahrungen vor der Klasse.

 

 

 

 

 

Ansprechpartner:

Fachschaften

Religion

Ethik

 

Hier finden Sie einen Bericht der HN-Stimme über unser Projekt