Lerncoach

Zu Beginn des Schuljahres wird jedem Kind ein Lerncoach zugewiesen. Mit diesem triffst er sich in regelmäßigen Abständen für ein kurzes Gespräch, um die Woche zu reflektieren und Vereinbarun­gen für die nächste Woche festzulegen. In diesen Coaching-Gesprächen spielen neben Lernfortschritten und Arbeitsverhalten hauptsächlich persönliche und individuelle Ent­wicklungen eine große Rolle.

 

Grundlage für das Coaching ist das vom Schüler geführte Lerntagebuch. Hierin werden auch die Vereinbarungen und Ziele für die nächste Woche festgehal­ten.

 

Nach dem Coaching geht das Lerntagebuch bis zum nächsten Schultag mit nach Hause, damit die Eltern einen Einblick über die Arbeit während der Woche und die Vereinbarun­gen mit dem Lerncoach erhalten und dazu auch eine Rückmeldung im Lerntagebuch geben können.