Aktuelles

Jurypreis für „NoPlanetB“

Leintal-Schule gewinnt Jurypreis für „NoPlanetB“

Mit einer Urkunde und einer Förderung von 3000 Euro wird die Leintalschule Schwaigern für ihr Projekt „NoPlanetB“ ausgezeichnet. Die Schule und das Projekt hat bei dem Förderwettbewerb SpardaImpuls nicht nur die Bevölkerung für sich gewinnen können, sondern wurde zusätzlich von der Jury mit einem Förderpreis in der Kategorie „Umwelt, Natur, Klima“ ausgezeichnet.

no planet B

Der Leiter der AG, Benjamin Huber, bedankte sich bei der Sparda-Bank Baden-Württemberg für die Unterstützung und weiß genau, wofür die Schule die Spende einsetzen wird: „Ein Großteil der Förderung wird in unsere Insektenlandschaft hinter dem B-Gebäude fließen. Hier haben wir vor, neben Blühflächen, Obstbäumen und einer Insektennisthilfe auch einen interaktiven Lehrpfad anzulegen.“

Der Leiter der Sparda-Bank Filiale in Heilbronn, Hartmut Hespelt, freut sich über das erfolgreiche Ergebnis der Schule in seiner Region: „Mit SpardaImpuls haben wir seit 2014 über 2000 Schulen mit insgesamt 1,6 Million Euro geholfen, Projekte ins Leben zu rufen oder weiterzuentwickeln. Dass in diesem Jahr auch Schulen aus Heilbronn und Umgebung gewonnen haben und zusätzlich noch von der Jury mit dem Förderpreis ausgezeichnet werden, freut mich besonders.“

259 weiterführende Schulen aus ganz Baden-Württemberg haben an der achten Runde von SparsaImpuls teilgenommen. „Wir sind gespannt, welche herausragenden Schulprojekte uns beim nächsten SpardaImpuls erreichen werden“, äußerte sich Hartmut Hespelt weiter. Denn bereits im Spätsommer 2022 sei der nächste Start des Förderwettbewerbs geplant. Weitere Informationen gibt es auf www.spardaimpuls.de.