Börsenspiel

Das Spiel hat begonnen!

 

Bitte schnell anmelden und bei Herrn Faber oder Herrn Weinreuter die Spielunterlagen holen. Wir haben noch welche.

 

•      Es ist ein zehnwöchiger Online-Wettbewerb.

•       Jedes Schülerteam erhält ein Depot mit einem virtuellen Startkapital von 50.000 €.

•       Die Schülerteams handeln auf der Basis von realen Kursen.

•       Ziel des Planspiels ist es, Kenntnisse zum Wirtschafts- und Börsengeschehen zu erlangen.

•       Ein wichtiger Schwerpunkt ist der Themenblock Nachhaltigkeit.

 

Zu gewinnen gibt es attraktive Geld- und Sachpreise:

•       Reise nach Paris zur europäischen Siegerehrung für die Sieger auf Bundesebene

•       Prämien bis zu 1.000 € für die Sieger auf Verbandsebene

•       Prämien bis zu 300 € für die Sieger der Kreissparkasse Heilbronn

 

Die Schüler erlangen Kenntnisse über:

•       die Finanz- und Wirtschaftswelt

•       Anlagestrategien und Aktienanalysen

•       die Schwerpunkte Börse, Wertpapierarten und Marktentwicklungen

•       Nachhaltige Geldanlagen

•       ihre eigene zukünftige Finanzplanung

 

Die Schüler erwerben Schlüsselqualifikationen:

•       Aufgaben-/Rollenverteilung im Team erlernen

•       Kommunikation, Diskussion und Entscheidungsfindung im Team einüben

•       Jede Spielgruppe erhält eine Teilnehmerkarte mit Depotnummer und Passwort.

•      Handelbar sind 175 Wertpapiere: Aktien, Investmentfonds und festverzinsliche Wertpapiere. (Achtung: man sollte nur bis Nr. 169 auswählen, wenn man Erfolg haben will!)

•       Maximale Investition in ein Wertpapier: 20.000 Euro!  
(Sinnvoll ist auch ein Minimaleinsatz von 5000€ pro Transaktion, da sonst die Gebühren zu hoch werden! Und ebenfalls sinnvoll ist es, wenn man das Geld nicht in zu viele verschiedene Aktien investiert. Am bestens auf 5 Aktien alles Geld einsetzen – oder maximal 8 verschiedene Aktien kaufen! Mindestens 3 Aktien sind notwendig!)

•       Qualifikation: drei umsatzrelevante Aufträge bis zum
12. Dezember 2017 (11:00 Uhr)

 

•       NEU! Aufträge werden fortlaufend zum jeweils nächsten Kurs an der Wertpapierbörse abgerechnet. (Das ist interessant, denn man kann dann auch noch spät oder morgens schon handeln! – Es ist damit realitätsnäher geworden.)

Aber Achtung: Man kann nur kaufen, wenn man Geld hat. Wer eine Aktie tauscht, der muss erst warten bis der Verkauf abgerechnet ist, dann erst kann er den neuen Kauf rausgeben. Wer Aktien kauft, die nur wenig gehandelt werden, der muss dann evtl. länger warten bis die Abrechnung durchgeht.

•       NEU! Börsentäglich um 11 und 20 Uhr werden Ranglisten aller Depots erstellt.

 

•       Auf diesen Internet-Seiten findet der Wettbewerb statt:

•       www.planspiel-boerse.de/kskheilbronn

•       Jedes Team erhält eine Teilnahmekarte mit Depotausweis (kann im Konrektorat abgeholt werden). Anmeldung im Internet über www.planspiel-boerse.de/kskheilbronn

•       Erfassung der persönlichen Daten von allen Teammitgliedern WICHTIG: Leintalschule auswählen und als betreuenden Lehrer Herr Weinreuter angeben!

•       Depoteröffnung abschicken und Bestätigung abwarten (erfolgt per E-Mail an die E-Mail-Adresse des Depotinhabers)

•       Jetzt mit „Planspiel Börse App“ (PB App) vom Smartphone aus spielbar. Schneller Zugriff. Sehr sinnvolle Aktion mit dem Smartphone.

 

Wichtige Termine:

•          13. September 2017 Anmeldestart

•          27. September 2017 Spielstart

•          8. November 2017 Anmeldeschluss

•          12. Dezember 2017 min. 3 Aufträge! Sonst Disqualifikation!

•          13. Dezember 2017 Spielende (11 Uhr)

•          11. Januar 2018 Siegerehrung der Kreissparkasse Heilbronn im Cineplex Neckarsulm (mit einem aktuellen Film). 

 

Wie erfolgreich unsere Schule schon seit Jahren im Börsenspiel und damit im Vermitteln von wirtschaftlichen Zusammenhängen ist, sieht man an unserer Erfolgsliste.

Albert Weinreuter

Verantwortlicher:

Albert Weinreuter